Welcome!

Web 2.0 Authors: Liz McMillan, Esmeralda Swartz, Roger Strukhoff, Elizabeth White, Yeshim Deniz

News Feed Item

BATS Global Markets im Juli: Marktanteile von 20,3 Prozent bei US-amerikanischen Wertpapieren und 21,5 Prozent bei europäischen Wertpapieren

BATS Global Markets (BATS) hat heute bekannt gegeben, dass mit Marktanteilen im Juli von 20,3 Prozent bei US-amerikanischen Wertpapieren und 21,5 Prozent bei europäischen Wertpapieren bei beiden Zahlen eine Steigerung gegenüber Juni erzielt wurde.

Im Juli war BATS damit zum ersten Mal der weltweit größte Börsenbetreiber: Den ausgeführten Transaktionen zu einem Kontraktwert von 1,27 Billionen US-Dollar standen bei der Intercontinental Exchange, der Betreiberin der NYSE Group, 1,21 Billionen US-Dollar und bei Nasdaq OMX 1,10 Billionen US-Dollar gegenüber.

Weitere Höhepunkte im Juli:

  • In den USA erreichte BATS einen Marktanteil von 20,3 Prozent bei US-Wertpapieren – das ist höher als die 9,6 Prozent im Vorjahr und die 19,2 Prozent im Juni. BATS Options verzeichnete einen Marktanteil von 4,1 Prozent gegenüber 4,3 Prozent im Vorjahr und 3,9 Prozent im Juni.
  • In Europa schloss die BATS Chi-X Europe mit einem Gesamtmarktanteil von 21,5 Prozent, wobei sich wichtige Small- und Mid-Cap-Indizes im Jahresvergleich steigerten, darunter der FTSE 250 (plus 4,4 Prozent), der CAC Next 20 (plus 42,6 Prozent), der SDAX (plus 22,9 Prozent), der AMX (plus 10,9 Prozent) und der SMIM (plus 10,1 Prozent).
  • Im Juli wurde BXTR, dem europäischen Handelsberichtsdienst von BATS, mit 297,3 Milliarden Euro ein Rekordmarktanteil von 58,8 Prozent berichtet. BXTR wurde vom Magazin „The Banker“ zudem als „Technologieprojekt des Jahres“ ausgezeichnet.
  • Am 1. Juli feierte der BATS-1000-Index sein fünfjähriges Bestehen mit der jährlichen Neuzusammensetzung, in deren Rahmen 21 Firmen ersetzt wurden.
  • Am 8. Juli sagte CEO Joe Ratterman vor dem US-amerikanischen Senatsausschuss für Bankwesen, Wohnungswesen und kommunale Angelegenheiten zur Struktur des US-amerikanischen Eigenkapitalmarktes aus.
  • Am 28. Juli nahm CEO Joe Ratterman an einem Forum des Runden Tischs zur Struktur des US-amerikanischen Kapitalmarktes teil, das vom Abgeordneten des Repräsentantenhauses aus New Jersey, dem Republikaner Scott Garrett, geleitet wurde, der auch als Vorsitzender des Unterausschusses für Kapitalmärkte und staatlich geförderte Unternehmen im Finanzausschuss des Repräsentantenhauses tätig ist.
  • In den USA läuft die Integration von Direct Edge bei BATS termingerecht voran, und die Migration der Börsen EDGA und EDGX auf die Technologie von BATS wird am 12. Januar 2015 erfolgen. Weitere Informationen zur Eingliederung stehen unter bats.com/edgeintegration zur Verfügung, und BATS wird zudem aktuelle Meldungen über den Twitter-Feed @BATSGlobal veröffentlichen.

Zusammenfassung des Handelsvolumens und des Marktanteils im Juli 2014

US-amerikanische Wertpapiere (BATS-Börsen: BZX, BYX, EDGA, EDGX)

   

Juli 2014

Branche insgesamt – durchschnittliches konsolidiertes Volumen pro Tag 5,71 Milliarden Aktien
BATS-Börsen – entsprechender Marktanteil 20,3 %
BATS-Börsen – durchschnittliches entsprechendes Handelsvolumen pro Tag 1,16 Milliarden Aktien

US-Aktienoptionen (BATS Options)

BATS Options – entsprechender Marktanteil 4,1 %
BATS Options – durchschnittliches entsprechendes Handelsvolumen pro Tag 651.155 Kontrakte

Europäische Wertpapiere (BATS Chi-X Europe)

Gesamteuropäisches konsolidiertes Handelsvolumen1 – durchschnittlicher Kontraktwert pro Tag

35,1 Milliarden Euro
BATS Chi-X Europe – Gesamtmarktanteil in Europa 21,5 %
BATS Chi-X Europe – gesamter gehandelter Kontraktwert 173,4 Milliarden Euro
BATS Chi-X Europe – durchschnittlicher Kontraktwert pro Tag 7,54 Milliarden Euro

1 Auf Grundlage der Marktabdeckung von BATS Chi-X Europe, abrufbar unter der Adresse www.batstrading.co.uk

Weitere Einzelheiten zu Handelsvolumen und Marktanteilen von BATS nach Markt – US-amerikanische Wertpapiere, US-amerikanische Aktienoptionen und europäische Wertpapiere – sind nachfolgend aufgeführt.

US-amerikanische Wertpapiere – Statistiken zu Handelsvolumen und Marktanteilen von BATS-Börsen

Statistiken zur Marktqualität

  • Im Juli belegte die Börse BZX im Bereich der Bonität beim Handel gemessen am effektiven Zinsaufschlag den 1. beziehungsweise den 2. Platz bei 75,6 Prozent der Aktien im S&P-500®-Index, wie den BATS-Statistiken zur Marktqualität zu entnehmen ist.
  • Zusammen hatten die Börsen BZX und EDGX bei 19 der 25 meistgehandelten Produkte den niedrigsten effektiven Zinsaufschlag.

BATS-Börsen (BZX, BYX, EDGA, EDGX) – Zusammenfassung Marktvolumen, Volumen und Statistik

   

Juli 2014

   

Juli 20132

Prozentualer Anteil der BATS-Börsen am gesamten US-amerikanischen Wertpapiermarkt 20,3 % 9,6 %
An BATS-Börsen gehandeltes durchschnittliches Tagesvolumen (average daily volume, ADV) 1,16 Milliarden 549,3 Millionen
Handelsvolumen der Branche insgesamt 5,71 Milliarden 5,47 Millionen
Gesamter gehandelter Kontraktwert an BATS-Börsen 1,03 Billionen US-Dollar 451,1 Milliarden US-Dollar
Durchschnittlich gehandelter Kontraktwert an BATS-Börsen pro Tag 46,8 Milliarden USD 20,5 Milliarden USD
Gesamtmarktanteil von BATS – Band A 18,3 % 8,3 %
Gesamtmarktanteil von BATS – Band B 25,3 % 13,3 %
Gesamtmarktanteil von BATS – Band C 21,5 % 9,6 %

Gesamtmarktanteil von BATS im ETF-Handel3

25,7 % 13,9 %
Monatliche Performance und Schlussstand des BATS-1000-Index +2,2 % +3,7 %
21.607,61 18.692,15

2 Nur Daten der BATS-Börsen BZX und BYX

3 Beruht auf Daten von ArcaVision.com

Die Marktanteile der US-amerikanischen Wertpapiere an allen wichtigen Börsenplätzen und außerbörslichen Handelsplätzen finden sich in der Zusammenfassung des Handelsvolumens von BATS mit US-amerikanischen Wertpapieren.

US-amerikanische Aktienoptionen – Statistiken zu Handelsvolumen und Marktanteilen von BATS Options

  • Die fünf meistgehandelten Optionsklassen bei BATS Options im Juli waren Standard & Poor’s Depositary Receipt ETF Trust (SPY), Apple Inc. (APPL), iShares Russell 2000 Index ETF (IWM), iPath S&P 500 VIX ST Futures ETN (VXX) und PowerShares QQQ Trust, Series 1 ETF (QQQ).

Marktanteil und Handelsvolumen von BATS Options

   

Juli 2014

   

Juli 2014

Verträge

   

Marktanteil

Verträge

   

Marktanteil

Durchschnittliches entsprechendes Handelsvolumen pro Tag 651.155 4,1 % 625.218 4,3 %
 

Die Marktanteile der US-amerikanischen Optionen an allen wichtigen Börsenplätzen finden sich in der Zusammenfassung des Handelsvolumens von BATS mit US-amerikanischen Optionen.

Europäische Wertpapiere – Statistiken zu Handelsvolumen und Marktanteilen von BATS Chi-X Europe

Die europäischen Marktanteile an allen wichtigen Börsenplätzen und sonstigen Handelsorten finden sich in der Zusammenfassung des Handelsvolumens von BATS auf gesamteuropäischer Ebene.

Marktanteil von BATS Chi-X Europe nach einzelnen Handelsplätzen2

   

Juli 2014

   

Juli 2014

(in Millionen, außer Prozentzahlen)

Gesamtmarktanteil von BATS Chi-X Europe

21,5 %

24,2 %

Durchschnittlicher Kontraktwert von BATS Chi-X Europe pro Tag

7.537,0 Euro

7.273,2 Euro
Angezeigter durchschnittlicher Kontraktwert pro Tag 6.766,5 Euro 6.701,7 Euro

Nicht angezeigter3 durchschnittlicher Kontraktwert pro Tag

770,5 Euro 571,5 Euro
 

Gesamtwert Handelsplatz London

23,4 %

9,0 %

FTSE-100-Wertpapiere 25,3 % 31,4 %
FTSE-250-Wertpapiere 21,0 % 20,1 %

Gesamtwert nordischer Handelsplatz

23,4 %

15,6 %

Helsinki-OMXH25-Wertpapiere 25,1 % 30,7 %
Stockholm-OMXS30-Wertpapiere 25,2 % 31,4 %
Kopenhagen-OMXC20-Wertpapiere 21,0 % 26,2 %
Oslo-OBX-Wertpapiere 22,4 % 23,2 %

Gesamtwert Handelsplatz Frankfurt

24,1 %

8,8 %

DAX-30-Wertpapiere 25,8 % 28,8 %
MDAX-Wertpapiere 22,7 % 22,9 %
SDAX-Wertpapiere 9,7 % 7,9 %

Gesamtwert Handelsplatz Zürich

19,9 %

24,3 %

SMI-Wertpapiere 21,7 % 27,2 %
SMIM-Wertpapiere 19,9 % 18,1 %

Gesamtwert Handelsplatz Paris

23,1 %

24,2 %

CAC-40-Wertpapiere 23,6 % 23,8 %
CAC-Next20-Wertpapiere 24,7 % 17,4 %

Gesamtwert Handelsplatz Brüssel

22,7 %

22,9 %

BEL-20-Wertpapiere 22,7 % 24,2 %

Gesamtwert Handelsplatz Amsterdam

21,3 %

21,0 %

AEX-Wertpapiere 22,0 % 21,3 %
AMX-Wertpapiere 19,6 % 17,7 %

Gesamtwert Handelsplatz Wien

18,8 %

21,9 %

ATX-Wertpapiere 19,6 % 16,2 %

Gesamtwert Handelsplatz Mailand

15,4 %

13,9 %

FTSE-MIB-Wertpapiere 16,2 % 14,7 %

Gesamtwert Handelsplatz Madrid

14,7 %

14,7 %

IBEX-35-Wertpapiere 15,5 % 15,6 %

Gesamtwert Handelsplatz Lissabon

8,3 %

6,5 %

PSI-20-Wertpapiere 8,8 % 10,6 %

Gesamtwert Handelsplatz Dublin

9,2 %

6,5 %

ISEQ-20-Wertpapiere 9,3 % 6,5 %

Wichtige Indizes

EuroOSTOXX-50-Wertpapiere

21,9 % 24,3 %
FTSE RIOB 9,5 % 9,0 %

2 Stellen, sofern nicht anders angegeben, konsolidierte Zahlen für die Lit-and-Dark-Bücher von BXE und CXE dar.

3 Nicht angezeigte Orderbücher für BXE und CXE.

Über BATS Global Markets, Inc.

BATS Global Markets, Inc., ist ein führender Betreiber von Wertpapiermärkten, der sich dem Anspruch verpflichtet hat, die Märkte für Händler, Investoren und Emittenten besser zu gestalten. In den USA betreibt BATS vier Börsen – BZX, BYX, EDGX und EDGA – und wird regelmäßig als bester Markt für ETF und privatanlegerorientierte Liquidität bewertet. Das Unternehmen ist für die Notierung von ETFs und anderen strukturierten Produkten von großer Bedeutung. Es betreibt zudem BATS Options, einen US-Aktienoptionsmarkt. In Europa betreibt BATS die größte gesamteuropäische Wertpapierbörse und ermöglicht den Handel und die Notierung an 15 wichtigen europäischen Handelsplätzen. Mit einer erstklassigen firmeneigenen Technologie und einem kompromisslosen Kundenfokus ist BATS bestrebt, den Marktteilnehmern Effizienz, Transparenz und Fairness zu liefern. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Kansas City, weitere Niederlassungen bestehen in New York und London. Weitere Informationen zu BATS finden sich unter www.bats.com und auf Twitter @BATSGlobal.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.