Welcome!

Web 2.0 Authors: PR.com Newswire, Liz McMillan, Roger Strukhoff, Elizabeth White, David Smith

News Feed Item

International CES 2013 in einem Wort: Innovation

Wie die Consumer Electronics Association (CEA)® heute meldete, ist die International CES 2013® mit einer Netto-Ausstellungsfläche von knapp 180.000 Quadratmetern die größte Ausstellung in ihrer mehr als 45-jährigen Geschichte. Damit wurde die bisherige Rekordmarke der International CES 2012 übertroffen, deren Nettofläche 172.000 Quadratmeter betrug. Über 3.250 Aussteller präsentierten rund 20.000 neue Produkte für mehr als 150.000 Besucher auf der CES 2013, darunter über 35.000 Besucher aus rund 170 Ländern außerhalb der USA. Eigentümer und Veranstalter der International CES 2013 ist die Consumer Electronics Association (CEA). Die International CES 2013 ist der weltweit größte jährliche Innovationsevent und endet heute.

„Innovation war das Schlagwort dieser CES, und Führungskräfte aus allen wichtigen Technologiebranchen waren diese Woche hier“, so Gary Shapiro, President und CEO der Consumer Electronics Association. „Bei faszinierenden neuen Produkten, dem neuen Buch von CEA Ninja Innovation und unserer neuen Veröffentlichung – It Is Innovation (i3) stand Innovation bei der International CES 2013 auf einer Fläche in der Größe von 37 Fußballfeldern im Vordergrund. Unsere Veranstaltung ist die größte mobile Messe zum Auftakt des Jahres, um unsere neue mobile Zukunft zu präsentieren.“

Die CES 2013 bot bedeutende Produkteinführungen in allen 15 Produktkategorien. Zu den Highlights im Bereich Drahtlos/Smartphones zählte Sonys Xperia Z, das Huawei Ascend Mate und ZTE Grand S. Im Bereich der Videodisplays präsentierte LG sein Touchscreen Ultra HD, Sony das erste Ultra HD OLED Display, Samsung sein biegsames OLED und Hisense sein transparentes 3DTV. Unter den Neueinführungen im Bereich digitale Gesundheit und Fitness waren neue Produkte von Fitbit, Withings und BodyMedia. Audi und Lexus präsentierten führerlose Fahrzeugtechnologien. Für Gamer gab es auf der CES 2013 Nvidias Project Shield, Oculus Rift, Sifteo und Razer Edge. Zu den weiteren bemerkenswerten Produkten zählten die Valve SteamBox, die Augenerkennungstechnologie Tobii, die von Kickstarter geförderte Smartwatch Pebble, Qualcomms Augmented-Reality-Technologie Vuforia, Multi-Geräte-Vernetzung von Ultraviolet, NFC-Technologie von LG und Sony, Tabletop-Anwendungen von Lenovo, MakerBots Replicator 2x und Samsungs Smart TVs mit Stimmerkennung.

Die CES 2013 zeigte beeindruckende Innovationen sowie Branchenzuwachs durch Startups und Tech-Health-Produkte. In der dieses Jahr um 50 Prozent größeren Technologiezone Eureka Park, die in Partnerschaft mit der National Science Foundation und Startup America organisiert wird, präsentierten sich innovative neue Unternehmen, die in der Unterhaltungselektronikindustrie (Consumer Electronics, (CE) Fuß fassen möchten. Der richtungsweisende Telehealth-Kiosk von HealthSpot veranschaulichte, wie Produkte im Überschneidungsbereich von Gesundheit und Technologie auf der CES eingeführt werden.

Branchenführer und Visionäre von Qualcomm, Panasonic, Verizon, Samsung, Andreesen Horowitz, Bump Technologies, ZocDoc, RockMelt, i.am.plus,llc., Media Link, Salesforce.com, AT&T, American Express, Coca Cola und Unilever hielten Vorträge. Führende Delegierte aus Tausenden von globalen Unternehmen nahmen an der CES 2013 teil, um bestehende und künftige Kunden kennen zu lernen.

„Jeder Player auf dem Gebiet der Technologie war auf der CES 2013 anwesend“, so Karen Chupka, Senior Vice President der International CES und des Bereichs Corporate Business Strategy. „Alle bedeutenden Unternehmen, u. a. Amazon, Google, Groupon Goods, Facebook, Foursquare, Twitter, Tumblr und YouTube, waren diese Woche hier und haben am ‘Super Bowl der Technologie’ teilgenommen und die Relevanz und den Einfluss der 2013 International CES demonstriert.“

Die CEA veröffentlichte ihr zweites Buch Ninja Innovation: The Ten Killer Strategies of the World’s Most Successful Businesses auf der CES 2013. Das von CEA-Präsident und CEO Gary Shapiro geschriebene Buch Ninja Innovation ist Nachfolger des New York Times Bestsellers von CEA aus dem Jahr 2011 The Comeback: How Innovation Will Restore the American Dream. Shapiro ist bereits seit über 30 Jahren bei der CEA, hat mit einigen der innovativsten Unternehmen der Geschichte zusammengearbeitet und weiß daher, wie man ein erfolgreiches Geschäft aufbaut. Shapiro war während der gesamten Messe anwesend und signierte zahllose Exemplare der Bücher. Alle Erlöse aus dem Verkauf beider Bücher werden im Rahmen von Brancheninitiativen reinvestiert.

CEA veröffentlichte zudem ihr Magazin It Is Innovation (i3) auf der CES 2013, in dem sämtliche Innovationsaspekte in den Bereichen Technologie, Strategien, Geschäft und Entwicklung der Konsumtechnologiebranche dargelegt werden. Das Magazin feiert den Unternehmergeist in Form von Erfindungen und Startups sowie die Ideen, Strategien und Führungsqualitäten, die diese Industrie hervorbringt.

Die CES 2013 war eine hochkarätige Veranstaltung mit bekannten Persönlichkeiten aus Musicals, mit Hollywood- und TV-Stars, die für die neuesten Technologien geworben haben. Schauspielerin Felicia Day trat als Botschafterin des Programms Entertainment Matters auf. Im dritten Jahr präsentierte das Segment „Entertainment Matters“ Hollywood-Filme, Fernsehen und digitale Communities. Musicaldarbietungen von Adam Levine und zwei Mitgliedern der vielfach mit Platin und dreimal mit einem Grammy Award ausgezeichneten Band Maroon 5 bei Qualcomms Preshow-Keynote sowie das Konzert von Alicia Keys bei den Monster Awards waren zwei Höhepunkte unter zahlreichen prominenten Darbietungen.

Zudem nahmen an der International CES 2013 Regierungsvertreter aus den USA und anderen Ländern teil, wie z. B. 12 Mitglieder des US-Senats und des Repräsentantenhauses, sechs Staatsvertreter und fünf Mitglieder der Federal Communications Commission, darunter der Vorsitzende Julius Genachowski. Zu weiteren Teilnehmern zählten Vertreter der Federal Trade Commission (FTC), der Environmental Protection Agency (EPA), der National Highway Traffic Safety Administration und des US-Handels- und Energieministeriums.

Die CEA führt eine unabhängige Prüfung der Besucherzahlen der International CES durch, deren Ergebnis im Frühjahr vorliegen wird. Weitere Informationen über die International CES 2013 erhalten Sie unter CESweb.org. Die nächste International CES findet von Dienstag, 7. Januar, bis Freitag, 10. Januar 2014 statt.

Zitate von Ausstellern der International CES 2013

  • „Es ist die großartigste Messe der Welt!“ – Jay McLellan, Präsident, CEO und Mitbegründer von HAI
  • „Das war eine unglaubliche Veranstaltung. Die Anwesenheit von internationalen Gästen und Regierungsvertretern ist beeindruckend, ebenso wie die Presseberichterstattung. Die CES ist wirklich die Mutter aller Messen!“ – John Taylor, LG Electronics USA Inc.
  • „Es gibt keinen besseren Ort für Meetings und Geschäfte. Die Zahl der Repräsentanten aus dem Finanzbereich war äußerst beeindruckend.“ – Robert Struble, Ibiquity Digital Corp.
  • „Unsere wichtigsten Geschäfte haben wir stets auf der CES abgeschlossen, und der Trend setzt sich fort!“ – David Inns, GreatCall Inc.
  • „Die CES ist eine herausragende Möglichkeit für Inspirationen, und wir haben hochkarätige Regierungsvertreter kennen gelernt.“ – Peter Fannon, Panasonic Corp. of North America
  • „Die Atmosphäre der CES ist bestimmt von den vielversprechenden Chancen, die vor uns liegen - gerade auch für ein kleines Unternehmen wie uns.“ – Gary Yacoubian, Specialty Technologies LLC, dba SVSound

Hinweis an Redakteure: Der offizielle Name der globalen Technologieveranstaltung ist „International CES” Die Veranstaltung kann nachfolgend mit „CES“ abgekürzt werden. Verwenden Sie bitte nicht „Consumer Electronics Show“, wenn Sie sich auf die International CES beziehen.

Über CEA:

Die Consumer Electronics Association (CEA) ist einer der größten Verbände zur Förderung des Wachstums im 209 Milliarden US-Dollar großen Markt der US-amerikanischen Unterhaltungselektronik. Die CEA vertritt mehr als 2.000 Mitglieder, die durch die Mitgliedschaft Vorteile genießen, wie z. B. Beratung hinsichtlich Technologierichtlinien, Forschung, technische Schulungen und Weiterbildungsmöglichkeiten, Branchenwerbung, Entwicklung von Standards sowie der Förderung von geschäftlichen und strategischen Beziehungen. Die CEA fördert und organisiert außerdem die International CES - The Global Stage for Innovation. Alle Gewinne der CES werden wieder in die Industriedienstleistungen der CEA investiert. Weitere Informationen zur CEA finden Sie unter www.CE.org und www.DeclareInnovation.com. Folgen Sie CES auf www.CESweb.org und durch soziale Medien: http://facebook.com/InternationalCES, http://twitter.com/IntlCES, http://blog.ce.org/.

KÜNFTIGE VERANSTALTUNGEN

  • Economic Retreat
    8. bis 10. März 2013, Snowmass, Colorado, USA

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.