Welcome!

Agile Computing Authors: Pat Romanski, Liz McMillan, Yeshim Deniz, Elizabeth White, Andy Thurai

News Feed Item

Booking.com lanciert native App für den Kindle Fire

-- Die Kunden von Booking.com können jetzt über ihren Kindle Fire jederzeit und überall Hotelbuchungen vornehmen oder verwalten.

AMSTERDAM, 6. Dezember 2012 /PRNewswire/ -- Booking.com (http://www.booking.com), das weltweit führende Buchungsportal für Hotels und Unterkünfte, gab heute die Einführung seiner kostenlosen, nativen App für den Kindle Fire in allen Amazon App-Shops bekannt. Mit der neuen App können die Kunden von Booking.com über ihren Kindle Fire Hotels oder Unterkünfte jederzeit und überall ganz leicht buchen und verwalten. Die kostenlose Booking.com Kindle Fire App ist in allen App-Shops von Amazon zum Herunterladen erhältlich, unter anderem in den USA, im Vereinigten Königreich, in Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien und Japan. Die App gibt es für den Kindle Fire 7", den Kindle Fire HD 7" und den Kindle Fire HD 8.9". Booking.com ist ständig bemüht, seinen Zig-Millionen mobilen Kunden in aller Welt innovative Neuerungen zu bieten und liefert nun eine der ersten Apps, in die sich über die Amazon Maps API Karten integrieren lassen. Die native App für den Kindle Fire ist der neueste Zuwachs in der bereits jetzt sehr beliebten Reihe von Booking.com Apps für Apple, Android und Windows 8.

„Der Kindle Fire ist bereits jetzt ein großartiger Reisebegleiter, und wir sind stolz, der größte Betreiber von Buchungsportalen für Hotels und Unterkünfte zu sein, der eine native App für den Kindle Fire im Amazon App-Shop bietet", sagte Darren Huston, Chief Executive Officer von Booking.com. „Benutzer des Kindle Fire können sich jetzt einfach und schnell über die neuesten Kindle Fire-Geräte mit der Cloud von Booking.com verbinden und genießen zugleich durch die Integration von Amazon-Karten fortschrittliche Kartenfunktionen – wohin die Reise auch geht."

Die kostenlose Booking.com Kindle Fire App bietet die gleichen Funktionalitäten wie andere mobile Apps von Booking.com, einschließlich:

  • Synchronisation mit dem Benutzerkonto bei Booking.com – einfacher Zugriff auf Buchungen, Suchmaschinen und Hotels über jedes Portal von Booking.com
  • über 250.000 Unterkünfte in 178 Ländern
  • 2,6 Mio. Bilder von Hotels und anderen Unterkünften und mehr als 17 Mio. Gästebewertungen
  • eine leistungsfähige Suchmaschine – Hotelsuche am aktuellen Standort oder an einem der 41.000 Reiseziele von Booking.com in aller Welt
  • Last-Minute-Deals und exklusive Angebote für Newsletterabonnenten und Facebook-Fans
  • 25 Sprachen und 27 Währungen
  • Leistungen nach dem Buchungsvorgang, z. B. vergangene, aktuelle und zukünftige Buchungen, die im Offline-Betrieb abgerufen werden können, die Übertragung von Buchungen in den Kalender des Geräts, Buchungsbestätigungen per E-Mail, die Änderung oder Stornierung von Buchungen, einen schnellen Kontakt zum 24-Stunden-Kundendienst an sieben Tagen der Woche per E-Mail oder Telefon, ein Hotellageplan auf der Karte des Kindle Fire.

Die native Booking.com Kindle Fire App ist die neueste in der Familie der Buchungs-Apps von Booking.com. Die Buchungs-Apps gibt es auch für iOS und Android sowie über die mobile Website von Booking.com. Buchungen per Smartphone und Tablet auf Booking.com überstiegen 2011 eine Milliarde US-Dollar, und diese Zahl wurde allein im ersten Halbjahr 2012 bereits übertroffen. Die mobilen Apps von Booking.com für Android wurden bis heute mehr als 4 Millionen Mal heruntergeladen.

Nach Angaben von Amazon waren seit der Einführung neuer Geräte am 6. September 2012 neun von 10 der meistverkauften Produkte auf Amazon.com Kindle-Geräte, Kindle-Zubehör und digitale Inhalte. Der weltweite Verkauf von Kindle-Geräten während des Erntedank-Wochenendes 2012 hat sich im Vergleich zur Vorjahresperiode verdoppelt.

Informationen zu Booking.com 
Booking.com ist der weltweit führende Betreiber von Buchungsportalen für Hotels und andere Unterkünfte und garantiert die besten Preise für jede Unterkunftsart – von kleinen privaten bis zu fünf-Sterne-Luxusunterkünften. Die Website Booking.com ist jederzeit und überall erreichbar, über den Desktop-Computer, das Mobiltelefon oder das Tablet – und sie ist gänzlich frei von Buchungsgebühren. Booking.com gibt es in 41 Sprachen, mit einer Auswahl von über 250.000 Hotels in 178 Ländern und mehr als 17,5 Millionen echten Bewertungen von echten Gästen. Die Website lockt jeden Monat über 30 Millionen individuelle Besucher weltweit sowohl aus dem Privat- als auch dem Geschäftskundensegment. Booking.com verfügt über 15 Jahre Erfahrung und ein Team von mehr als 4.400 engagierten Mitarbeitern in über 85 Niederlassungen weltweit. Das Unternehmen unterhält einen eigenen Kundenservice, der rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche Gäste in ihrer Muttersprache betreut und so ein außergewöhnliches Kundenerlebnis gewährleistet.

Booking.com B.V. wurde 1996 gegründet. Der Eigentümer und Betreiber des Buchungsportals Booking.com™ ist Teil der Priceline Group (NASDAQ: PCLN). Folgen Sie uns auf Twitter, unterstützen Sie uns auf Facebook oder entdecken Sie mehr auf http://www.booking.com.

More Stories By PR Newswire

Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

IoT & Smart Cities Stories
The challenges of aggregating data from consumer-oriented devices, such as wearable technologies and smart thermostats, are fairly well-understood. However, there are a new set of challenges for IoT devices that generate megabytes or gigabytes of data per second. Certainly, the infrastructure will have to change, as those volumes of data will likely overwhelm the available bandwidth for aggregating the data into a central repository. Ochandarena discusses a whole new way to think about your next...
The hierarchical architecture that distributes "compute" within the network specially at the edge can enable new services by harnessing emerging technologies. But Edge-Compute comes at increased cost that needs to be managed and potentially augmented by creative architecture solutions as there will always a catching-up with the capacity demands. Processing power in smartphones has enhanced YoY and there is increasingly spare compute capacity that can be potentially pooled. Uber has successfully ...
Chris Matthieu is the President & CEO of Computes, inc. He brings 30 years of experience in development and launches of disruptive technologies to create new market opportunities as well as enhance enterprise product portfolios with emerging technologies. His most recent venture was Octoblu, a cross-protocol Internet of Things (IoT) mesh network platform, acquired by Citrix. Prior to co-founding Octoblu, Chris was founder of Nodester, an open-source Node.JS PaaS which was acquired by AppFog and ...
The deluge of IoT sensor data collected from connected devices and the powerful AI required to make that data actionable are giving rise to a hybrid ecosystem in which cloud, on-prem and edge processes become interweaved. Attendees will learn how emerging composable infrastructure solutions deliver the adaptive architecture needed to manage this new data reality. Machine learning algorithms can better anticipate data storms and automate resources to support surges, including fully scalable GPU-c...
Predicting the future has never been more challenging - not because of the lack of data but because of the flood of ungoverned and risk laden information. Microsoft states that 2.5 exabytes of data are created every day. Expectations and reliance on data are being pushed to the limits, as demands around hybrid options continue to grow.
JETRO showcased Japan Digital Transformation Pavilion at SYS-CON's 21st International Cloud Expo® at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. The Japan External Trade Organization (JETRO) is a non-profit organization that provides business support services to companies expanding to Japan. With the support of JETRO's dedicated staff, clients can incorporate their business; receive visa, immigration, and HR support; find dedicated office space; identify local government subsidies; get...
With 10 simultaneous tracks, keynotes, general sessions and targeted breakout classes, @CloudEXPO and DXWorldEXPO are two of the most important technology events of the year. Since its launch over eight years ago, @CloudEXPO and DXWorldEXPO have presented a rock star faculty as well as showcased hundreds of sponsors and exhibitors! In this blog post, we provide 7 tips on how, as part of our world-class faculty, you can deliver one of the most popular sessions at our events. But before reading...
René Bostic is the Technical VP of the IBM Cloud Unit in North America. Enjoying her career with IBM during the modern millennial technological era, she is an expert in cloud computing, DevOps and emerging cloud technologies such as Blockchain. Her strengths and core competencies include a proven record of accomplishments in consensus building at all levels to assess, plan, and implement enterprise and cloud computing solutions. René is a member of the Society of Women Engineers (SWE) and a m...
If a machine can invent, does this mean the end of the patent system as we know it? The patent system, both in the US and Europe, allows companies to protect their inventions and helps foster innovation. However, Artificial Intelligence (AI) could be set to disrupt the patent system as we know it. This talk will examine how AI may change the patent landscape in the years to come. Furthermore, ways in which companies can best protect their AI related inventions will be examined from both a US and...
Charles Araujo is an industry analyst, internationally recognized authority on the Digital Enterprise and author of The Quantum Age of IT: Why Everything You Know About IT is About to Change. As Principal Analyst with Intellyx, he writes, speaks and advises organizations on how to navigate through this time of disruption. He is also the founder of The Institute for Digital Transformation and a sought after keynote speaker. He has been a regular contributor to both InformationWeek and CIO Insight...