Welcome!

Web 2.0 Authors: Pat Romanski, Jim Kaskade, Adine Deford, Yeshim Deniz, Elizabeth White

News Feed Item

Toshiba Electronics Europe beauftragt das Solution Center von ModusLink in Brno (Tschechische Republik) mit der Bereitstellung von Content-Diensten für Flashspeicher-Produkte

ModusLink Global SolutionsTM Inc. (NASDAQ: MLNK) hat heute bekannt gegeben, dass Toshiba Electronics Europe GmbH (TEE), die europäische Zentrale, die das Geschäft für elektronische Bauteile der Toshiba Corporation verantwortet, das Solution Center von ModusLink in Brno (Tschechische Republik) mit der Bereitstellung von On-Demand-Konfigurationslösungen beauftragt hat. TEE hat das Solution Center zertifiziert und wird mithilfe der Content-Delivery-Lösung von ModusLink den Ansprüchen seiner Kunden nach Flashspeichergeräten mit vorinstallierten Daten gerecht werden.

Die Entwicklung mobiler Computertechnologie, insbesondere die Verbreitung von Tablets und Smartphones, führt dazu, dass sich der Umgang mit Technologie für den Informationszugang und die Vernetzung geändert hat. Gartner hat kürzlich prognostiziert, dass die weltweiten Verkäufe von Media Tablets in diesem Jahr auf 118,9 Millionen Geräte wachsen werden. Dies entspricht einer Steigerung von 98 Prozent gegenüber den Verkäufen im Jahr 20111. Diese Geräte verfügen genauso wie viele weitere Ultrabooks auf dem heutigen Markt nicht über Standard-CD/DVD-Laufwerke, sondern haben USB-Anschlüsse und SD-Steckplätze. Da Wiederherstellungsmedien und weitere Software mit großem Dateiumfang auf SD- und microSD-Karten oder USB-Laufwerken bereits vorinstalliert sind, erhalten Verbraucher eine sinnvolle Sicherungsoption und es werden somit Situationen berücksichtigt, in denen das Herunterladen von Software über drahtlose Netze nicht praktikabel ist.

„ModusLink bietet die Konfigurationsmöglichkeiten, Infrastruktur und globale Reichweite, um eine sinnvolle und effektive Lösung für On-demand-Content in einer Zeit anzubieten, die für die Weiterentwicklung von Mobil- und Tablet-Technologie wichtige Weichen stellt“, sagte Naoyoshi Hosoda, Vice President, Toshiba Electronics Europe. „Mit unseren Speichermedien, auf die bereits Inhalte aufgespielt sind, können wir Verbrauchern den gleichen sicheren Zugriff auf Inhalte und Software bieten, den sie auch bei herkömmlichen Rechnerplattformen vorfinden.“

Flashmedien, die bereits Daten enthalten, können für eine breite Palette an Produkten verwendet werden, darunter Unterhaltungselektronik, Software und weitere digitale Inhalte, medizinische Geräte sowie Navigationssysteme in Autos. Zahlreiche Unternehmen unterschiedlicher Branchen nutzen diesen Service bereits für ihre Anforderungen an vorinstallierte Inhalte.

„Wir gehen davon aus, dass die Anzahl an Geräten ohne optische Laufwerke in den kommenden Jahren steigen wird, da noch weitere Industriezweige mobile und drahtlose Technologie einführen werden. Daher wird der Bedarf an Lösungen wie denen von Toshiba stärker werden“, sagte Tom Nightingale, President, Sales and Marketing, von ModusLink. „Dieser Trend ist bereits sichtbar; die Nutzung von bordeigener Navigation, die reibungslos mit regelmäßigen Kartenupdates funktioniert, ist ein Beispiel dafür. Durch das Angebot einer bedarfsgerechten Lösung für Kunden, die Flashmedien mit bereits vorinstallierten Inhalten benötigen, sind Toshiba Electronics Europe und ModusLink gut aufgestellt, um die Anforderungen dieses rasch wachsenden Marktes zu erfüllen.“

Weitere Informationen über die Content-Delivery-Lösung von ModusLink finden Sie auf unserer Seite Configuration Services.

Weitere Quellen

  • Value Unchained, der Blog für Fachkräfte der Supply Chain
  • Video-Übersicht über die kompletten Konfigurationsmöglichkeiten von ModusLink, darunter das Laden von Inhalten
  • Folgen Sie uns auf Twitter @ModusLink

Über Toshiba Electronics Europe

Toshiba Electronics Europe (TEE) ist die europäische Zentrale für das Geschäft mit elektronischen Bauelementen der Toshiba Corporation, einem der weltweit größten Hersteller in der Halbleiterindustrie. TEE bietet eine der branchenweit umfangreichsten Produktlinien im Bereich ICs und diskrete Bauelemente, einschließlich High-End-Speicher, Mikrocontroller, ASICs, ASSPs und Displays für Anwendungen in den Bereichen Automotive, Multimedia, Industrie, Telekommunikation und Netzwerkbetrieb. Das Unternehmen stellt darüber hinaus auch eine Vielzahl von Leistungshalbleitern sowie Speicherprodukte wie HDD- und SSD-Lösungen, SD-Karten und USB-Sticks bereit.

TEE wurde 1973 in Neuss (Deutschland) als Standort für Design, Fertigung, Marketing und Vertrieb gegründet. Die Unternehmenszentrale befindet sich mittlerweile in Düsseldorf (Deutschland) und das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Frankreich, Italien, Spanien, Schweden und Großbritannien. TEE beschäftigt ca. 300 Mitarbeiter in Europa. Präsident des Unternehmens ist Takashi Nagasawa.

Über ModusLink Global Solutions

ModusLink Global Solutions Inc. (NASDAQ: MLNK) bietet umfassende Supply-Chain- und Logistikdienstleistungen an, die dazu beitragen, dass die Kunden ihre Ziele zur Steigerung von Umsätzen, Nachhaltigkeit und Kundenkomfort erreichen. ModusLink ist ein zuverlässiger und integrierter Anbieter und betreut weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Kommunikation, medizinische Geräte, Software, Luxusgüter und Einzelhandel. Die betriebliche Infrastruktur des Unternehmens unterstützt jedes Jahr die Umsätze seiner Kunden im Volumen von 80 Milliarden US-Dollar und wickelt über die 30 Standorte in 15 Ländern in Nordamerika, Europa und der Region Asien-Pazifik jährlich 470 Millionen Produktverkäufe ab. Weiter Einzelheiten zu den flexiblen und skalierbaren Lösungen von ModusLink finden Sie unter www.moduslink.com und www.valueunchained.com, der Blog für Fachkräfte der Supply Chain.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die eine Reihe von Faktoren betreffen. Hierzu gehören beispielsweise der erwartete Nutzen aus der Geschäftsbeziehung zwischen ModusLink Global Solutions und Toshiba sowie die Möglichkeiten, die sich aus der erwarteten Marktnachfrage nach Flashmedien mit bereits vorinstallierten Inhalten ergeben. Die folgenden wichtigen Faktoren und Unwägbarkeiten können unter anderem dazu beitragen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denjenigen Ergebnissen, wie sie in diesen zukunftsgerichteten Aussagen dargelegt wurden, abweichen: Wir wurden nicht zum alleinigen Lieferanten der in dieser Pressemitteilung dargelegten Serviceleistungen von diesem Kunden ernannt. Wir beliefern unsere Kunden häufig auf Bestellung und ohne vertraglich vereinbarte Mindestmengen und daher sind unsere Umsätze von der Nachfrage abhängig. Unser Erfolg hängt davon ab, ob wir unsere Geschäftsstrategie umsetzen können und ob für unsere Lösungen und Dienste weiterhin eine verstärkte Nachfrage und Marktakzeptanz besteht. Wir können unter Umständen unsere betrieblichen Prozesse nicht in dem Maße ausdehnen, wie es die Geschäftsstrategie vorgibt. Wir können auf Schwierigkeiten bei der Integration von Technologien, betrieblichen Prozessen und von Mitarbeitern, wie sie im Rahmen der Geschäftsstrategie vorgegeben wurde, stoßen. Wir erzielen einen großen Teil unserer Umsatzerlöse aus Geschäftsbeziehungen zu einer kleinen Anzahl von Kunden, und der Verlust eines dieser Kunden kann sich signifikant auf unsere finanzielle Lage und das Betriebsergebnis auswirken. Steigender Wettbewerbsdruck und technologischer Wandel auf den Märkten, auf denen wir operieren, und Risiken im Zusammenhang mit internationalen Geschäften. Eine ausführliche Beschreibung der Warnhinweise, die sich auf die künftigen Geschäfts- und Finanzergebnisse von ModusLink Global Solutions auswirken könnten, sind in unseren bei der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereichten Pflichtmitteilungen aufgeführt, einschließlich unseres jüngsten Jahresberichts auf Formblatt 10-K und unseres Quartalsberichts auf Formblatt 10-Q. Die zukunftsgerichteten Aussagen geben die aktuellen Erwartungen des Managements wieder und sind zwangsläufig ungewiss. Wir übernehmen keine Verpflichtung zur Aktualisierung der von uns dargelegten zukunftsgerichteten Aussagen.

ModusLink Global Solutions ist eine Marke von ModusLink Global Solutions Inc. Alle anderen Firmennamen und Produkte sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

1 Pressemitteilung vom 10. April 2012: „Gartner Says Worldwide Media Tablets Sales to Reach 119 Million Units in 2012“ http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1980115

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.