Welcome!

Web 2.0 Authors: Roger Strukhoff, Liz McMillan, Kevin Benedict, Pat Romanski, Elizabeth White

News Feed Item

Europas höchstes Gebäude des niederländischen Architekten Erick van Egeraat in Russland

MOSKAU, November 18, 2012 /PRNewswire/ --

Der Moskauer Mercury-City Tower erreichte am 17. November 2012 seinen höchsten Punkt

Der Bau des neuen Mercury-City Tower, das derzeit höchste Gebäude Europas, ist abgeschlossen. Dank dieser Leistung steht das höchste Gebäude Europas nun wieder in der russischen Hauptstadt.

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121117/574404 )

Mit seiner Dachmarke auf der Höhe von 338,8 Metern steht die Mercury-City wieder an der Spitze. The Shard, ein 308 Meter hohes, Obelisken-förmiges symbolträchtiges Glasgebäude des italienischen Stararchitekten Renzo Piano in London trug den Titel des höchsten Gebäudes kürzlich in die englische Hauptstadt. Davor war die Moskauer Bevölkerung stolz darauf, das höchste Gebäude Europas in der Stadt zu haben: Die 301,6 Meter hohen Zwillingstürme der Capital-City waren nicht nur Europas höchstes Gebäude, sondern boten auch die höchsten Wohnräume in Europa. Auch dieser Titel wurde inzwischen weitergegeben. Die Wohnungen in der Spitze der Mercury-City haben diese Leistung nun um deutliche 40 Meter übertroffen. Sowohl die höchsten Türme Europas in Moskau, die Capital-City, als auch die Spitze der Mercury-City wurden von dem niederländischen Star-Architekten Erick van Egeraat entworfen. Der Bau der Mercury-City begann 2008 und soll bis 2013 fertiggestellt sein.

Das Design der Mercury-City stammt von dem amerikanischen Architekten Frank Williams, der im Februar 2010 starb, bevor das Projekt abgeschlossen wurde. Die Mercury-City wird die Capital-City um fast 40 Meter überragen. Der Turm ist Teil des internationalen Geschäftsviertels der Moskauer Innenstadt am östlichen Ufer der Moskwa, 5 Kilometer vom Kreml entfernt. Neben dem von Erick van Egeraat gestalteten Wohnviertel werden auch Büros, Garagen, Geschäfte und Restaurants vorzufinden sein.

Hinweise an die Redaktion:

Designed by Erick van Egeraat

30 Jahre lang hat Erick (Amsterdam 1956) an einem diversifizierten Portfolio mit ehrgeizigen und hochkarätigen Projekte in den Niederlanden, Europa und Eurasien gearbeitet. Er leitete mehr als 100 Projekte über 10 Ländern. Seine Architektur schafft einen Dialog mit dem historischen und kulturellen Kontext und interagiert mit den heterogensten Aspekten des modernen Lebens.

Erick van Egeraat und seine Arbeiten haben zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten. Im vergangenen Monat hat seine Innenarchitektur für das Drents Museum den angesehenen Dutch Design Award für das "beste Interieur" erhalten.

Interview-Anfragen mit Erick van Egeraat können an die PR-Abteilung gerichtet werden:

Website: http://www.erickvanegeraat.com

Facebook: http://www.facebook.com/erickvanegeraat

Twitter: ErickvanEgeraat

More Stories By PR Newswire

Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.