Welcome!

Web 2.0 Authors: Yeshim Deniz, Pat Romanski, Jim Kaskade, Adine Deford, Elizabeth White

News Feed Item

Kinder aus 33 Ländern und aus der Region besuchen von Panasonic ausgerichtete Feier an einer Weltkulturerbe-Stätte in Kyoto

Die Panasonic Corporation (TOKYO:6752)(NYSE:PC) hat am Dienstag, dem 6. November eine Feierlichkeit zu Ehren der Gewinner des Eco Picture Diary Global Contest (globaler Wettbewerb Öko-Bildtagebuch) an der von der UNESCO ins Weltkulturerbe eingeordneten Nijo-Residenz im japanischen Kyoto veranstaltet. Panasonic und das UNESCO World Heritage Centre (Weltkulturerbezentrum) sind am 3. Juni 2011 eine strategische Partnerschaftsvereinbarung zur Förderung nachhaltiger Entwicklung durch Bewahrung des Weltkulturerbes und durch Umwelterziehung für die nächste Generation eingegangen. Die Feierlichkeit zum Eco Picture Diary Global Contest wurde zusammen mit dem 40. Jahrestag der World Heritage Convention abgehalten.

Welcome message by UNESCO Director General Irina Bokova (Photo: Business Wire)

Welcome message by UNESCO Director General Irina Bokova (Photo: Business Wire)

Der Eco Picture Diary Global Contest ist ein Programm, das Kindern die Möglichkeit bietet, etwas über Umweltprobleme zu lernen und ihre ökologischen Tätigkeiten in Tagebuchformat festzuhalten. Etwa 300.000 Kinder aus 51 Ländern und Regionen nahmen am Eco Picture Diary Global Contest 2012 teil. Die nationalen Gewinner aus 33 Ländern besuchten die weltweite Feierlichkeit in Kyoto und wurden dort geehrt. Jedes der Kinder präsentierte seine ökologische Tätigkeit in seinem jeweiligen Land. Die Veranstaltung wurde von vielen Honoratioren besucht, einschließich des Bürgermeisters von Kyoto, Daisaku Kadokawa, der Generaldirektorin der UNESCO, Irina Bokova, und der Artist for Peace- (Künstler für Frieden) Botschafterin der UNESCO, der weltberühmten Sopranistin Sarah Brightman. In ihrer Rede sagte Frau Bokova, dass die leuchtende Zukunft in den Händen der Kinder liegt und sie ermutigte die Kinder, ökologische Tätigkeiten in der Familie und unter Freunden zu verbreiten.

Am 7. November, dem Tag nach der Feierlichkeit, besuchten die Kinder die Ryogaoka-Grundschule in Kyoto und tauschten sich mit ihren japanischen Klassenkameraden aus. Sie genossen den kulturellen Austausch und forderten sich gegenseitig in der Herstellung des „uchiwa“, einem Stück des traditionellen japanischen Kunsthandwerks, einem aus Holz und Papier gestalteten Fächer, heraus. Am Nachmittag besuchten die Kinder den Kiyomizu-Tempel, eine weitere UNESCO-Weltkulturerbestätte in der früheren Hauptstadt Japans, als Teil des World Heritage Eco Learning Program der UNESCO. In dessen Rahmen können Schüler in einem interaktiven Umfeld Wissenswertes über Maßnahmen zur Erhaltung des Weltkulturerbes erfahren, die in Zusammenarbeit mit der UNESCO und den Weltkulturerbestätten durchgeführt werden. Seit seiner Lancierung im Jahr 2011 ist das Programm in 10 Ländern unter Beteiligung von etwa 4.000 Kindern durchgeführt worden. Während der Führung durch den Kyomizu-Tempel nahmen die Kinder an einer besonderen Veranstaltung zum Austausch von Glühbirnen teil. Die Kinder tauschten abwechselnd die Glühbirnen des Tempels gegen LED-Lampen aus und lernten, wie die energiesparende LED-Technologie zum Umweltschutz beiträgt.

Panasonic strebt an, bis zum 100-jährigen Bestehen des Unternehmens im Jahr 2018 zur „Nummer Eins bei grünen Innovationen in der Elektronikindustrie“ zu werden. Panasonic kombiniert seinen Beitrag zum Umweltschutz mit Geschäftswachstum und strebt danach, sein Bildungsprogramm zum Umweltschutz 2 Millionen Kindern zugänglich zu machen. Seit der Einführung in 2009 haben mehr als 1 Million Kinder an Panasonics ökologischem Bildungsprogramm teilgenommen. Panasonic wird weiterhin mit der UNESCO im Bemühen zusammenarbeiten, das Umweltbewusstsein unter Kindern weltweit zu stärken.

≪URLs zu diesem Thema≫
Panasonic kids school and the eco-picture diary
http://panasonic.net/citizenship/education/

UNESCO partnership
„Panasonic × World Heritage“ site: http://panasonic.net/worldheritage
Facebook Fan-Seite: http://www.facebook.com/worldheritage.with.panasonic

Fotos/Multimedia-Galerie verfügbar unter: http://www.businesswire.com/cgi-bin/mmg.cgi?eid=50468996&lang=de

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.