Welcome!

Agile Computing Authors: Mehdi Daoudi, Liz McMillan, Pat Romanski, Elizabeth White, Zakia Bouachraoui

News Feed Item

Gemalto implementiert erste kontaktlose EMV-Zahlungskarten in Brasilien für Santander Universities

Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), der weltweit führende Anbieter digitaler Sicherheitslösungen, wurde von der Banco Santander Brasil, einer der größten Finanzinstitutionen der Welt mit mehr als 90 Millionen Kunden weltweit, mit der Implementierung des ersten kontaktlosen EMV-Zahlungssystems in Brasilien beauftragt. Nach den Erwartungen der für das Projekt verantwortlichen Santander Universities Global Division werden im Laufe der nächsten 12 Monate Tausende von kontaktlosen Zahlungskarten an Studierende in Brasilien ausgegeben werden. Diese Innovation stellt eine Weiterentwicklung der University Smart Card dar, eine Karte, die bereits in 12 Ländern an mehr als 200 Universitäten von über 5 Millionen Menschen genutzt wird.

Mit diesem bedeutenden Durchbruch übernimmt Santander Universities eine führende Stellung im Markt und bietet die neue kontaktlose Technologie in Kombination mit finanziellen und akademischen Funktionen an. In Brasilien wird ein rapides Wachstum des Marktes für den kontaktlosen EMV-Zahlungsverkehr erwartet. Santander stellt als erste Bank in Brasilien personalisierte kontaktlose EMV-Karten aus, die in dem Land selbst produziert werden. Darüber hinaus bringt sich das Finanzinstitut in eine gute Position für die Ausdehnung weiterer fortschrittlicher Zahlungsprogramme, wie die über Mobiltelefone, für die kontaktlose NFC-Technologie eingesetzt wird.

Neben der Geschwindigkeit und dem Komfort kontaktloser Zahlungen können Studierende in Brasilien die Vorteile der schon vorhandenen Universitäts-Smartcards weiterhin nutzen. Hierzu gehören EMV-Sicherheit, digitale ID, strenge Authentifizierungsmerkmale und Zugangsregelung zu Universitätseinrichtungen, sowie an einigen Universitäten auch die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln.

„Die Technologie der Karte ist in unserem Markt beispiellos, und sie verschafft uns eine Führungsstellung, durch die unserer Marke, unsere Positionierung und unsere Aktivitäten einen erheblichen Mehrwert erfahren. Wir wollen unsere Beziehungen mit Universitäten stärken, indem wir modernste Technologie bieten, die den Betrieb der Einrichtungen erleichtert“, erklärte Jamil Hannouche, Direktor von Santander Universities in Brasilien.

Santander Universities und Gemalto haben eine starke Geschäftsbeziehung aufgebaut, und die Einführung einer neuen Zahlungstechnologie für Studenten in Brasilien fördert unser Engagement für sicheren Zahlungsverkehr weltweit“, so Eric Megret-Dorne, Senior Vice-President of Secure Transactions, Gemalto Lateinamerika. „Die Banco Santander nutzt die Fähigkeit von Gemalto, große Mengen kontaktloser EMV-Karten vor Ort zu produzieren und zu personalisieren, für sich. Damit kann die kontaktlose Zahlung nun einer neuen Generation von Kartennutzern als Zahlungsmittel zur Verfügung gestellt werden.“

Über Gemalto

Gemalto (Euronext NL 0000400653 GTO) ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit. Das Unternehmen erzielte 2010 einen Jahresumsatz von 1,9 Mrd. Euro. Gemalto beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter in insgesamt 87 Niederlassungen und 13 Forschungs- und Service-Zentren in 45 Ländern.

Gemalto ist ein integraler Bestandteil der digitalen Gesellschaft. Milliarden von Menschen weltweit wollen heute überall, jederzeit und uneingeschränkt kommunizieren,reisen, einkaufen, Bankgeschäfte erledigen, unterhalten werden oder arbeiten - und das so einfach, angenehm und sicher wie möglich. Gemalto erfüllt die wachsenden Anforderungen an individuelle mobile Serviceleistungen, Identitätsschutz, sichere Zahlungslösungen, authentifizierte Onlinedienste,Zugang zu Cloud Computing, moderne Transportlösungen sowie E-Healthcare- und E-Government-Dienste. Dafür liefert Gemalto Mobilfunkbetreibern, Banken, Unternehmen und Behörden sichere Software-Lösungen und eine breites Angebot an sicheren Endgeräten sowie Managed Services.

Gemalto ist der Weltmarktführer im Bereich elektronische Personalausweise, Zwei-Faktor-Authentifizierungsgeräte für Onlinesicherheit, Smartcards für den Bankenbereich (auf Kredit- oder Guthabenbasis) und kontaktlose Zahlungskarten sowie SIM-Karten (Subscriber Identification Modules) und UICC (Universal Integrated Circuit Cards) in Mobilfunkgeräten. Darüber hinaus ist Gemalto im schnell wachsenden Bereich der Machine-to-Machine (M2M) Kommunikation der führende Lieferant von Funkmodulen und MIMs (Machine Identification Modules). Um diese Lösungen zu betreiben sowieSoftware und vertrauliche Daten, die in den sicheren Endgeräten von Gemaltogespeichert sind, ferngesteuert zu managen, ,bietet Gemalto darüber hinaus Server-Plattformen, Beratungsleistungen, Training und Managed Services an, um die Kunden umfassend bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen.

Der Bedarf an Software und Sicherheitslösungen von Gemalto steigt parallel mit der Anzahl Menschen, die in einer digitalen und mobilen Welt miteinander kommunizieren. Daher ist das Unternehmen auch in den kommenden Jahren auf Wachstum ausgerichtet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gemalto.com, www.justaskgemalto.com und blog.gemalto.com oder folgen Sie uns auf Twitter: @gemalto.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

IoT & Smart Cities Stories
While the focus and objectives of IoT initiatives are many and diverse, they all share a few common attributes, and one of those is the network. Commonly, that network includes the Internet, over which there isn't any real control for performance and availability. Or is there? The current state of the art for Big Data analytics, as applied to network telemetry, offers new opportunities for improving and assuring operational integrity. In his session at @ThingsExpo, Jim Frey, Vice President of S...
In his keynote at 18th Cloud Expo, Andrew Keys, Co-Founder of ConsenSys Enterprise, provided an overview of the evolution of the Internet and the Database and the future of their combination – the Blockchain. Andrew Keys is Co-Founder of ConsenSys Enterprise. He comes to ConsenSys Enterprise with capital markets, technology and entrepreneurial experience. Previously, he worked for UBS investment bank in equities analysis. Later, he was responsible for the creation and distribution of life settl...
@CloudEXPO and @ExpoDX, two of the most influential technology events in the world, have hosted hundreds of sponsors and exhibitors since our launch 10 years ago. @CloudEXPO and @ExpoDX New York and Silicon Valley provide a full year of face-to-face marketing opportunities for your company. Each sponsorship and exhibit package comes with pre and post-show marketing programs. By sponsoring and exhibiting in New York and Silicon Valley, you reach a full complement of decision makers and buyers in ...
The Internet of Things is clearly many things: data collection and analytics, wearables, Smart Grids and Smart Cities, the Industrial Internet, and more. Cool platforms like Arduino, Raspberry Pi, Intel's Galileo and Edison, and a diverse world of sensors are making the IoT a great toy box for developers in all these areas. In this Power Panel at @ThingsExpo, moderated by Conference Chair Roger Strukhoff, panelists discussed what things are the most important, which will have the most profound e...
Two weeks ago (November 3-5), I attended the Cloud Expo Silicon Valley as a speaker, where I presented on the security and privacy due diligence requirements for cloud solutions. Cloud security is a topical issue for every CIO, CISO, and technology buyer. Decision-makers are always looking for insights on how to mitigate the security risks of implementing and using cloud solutions. Based on the presentation topics covered at the conference, as well as the general discussions heard between sessio...
The Jevons Paradox suggests that when technological advances increase efficiency of a resource, it results in an overall increase in consumption. Writing on the increased use of coal as a result of technological improvements, 19th-century economist William Stanley Jevons found that these improvements led to the development of new ways to utilize coal. In his session at 19th Cloud Expo, Mark Thiele, Chief Strategy Officer for Apcera, compared the Jevons Paradox to modern-day enterprise IT, examin...
Rodrigo Coutinho is part of OutSystems' founders' team and currently the Head of Product Design. He provides a cross-functional role where he supports Product Management in defining the positioning and direction of the Agile Platform, while at the same time promoting model-based development and new techniques to deliver applications in the cloud.
There are many examples of disruption in consumer space – Uber disrupting the cab industry, Airbnb disrupting the hospitality industry and so on; but have you wondered who is disrupting support and operations? AISERA helps make businesses and customers successful by offering consumer-like user experience for support and operations. We have built the world’s first AI-driven IT / HR / Cloud / Customer Support and Operations solution.
LogRocket helps product teams develop better experiences for users by recording videos of user sessions with logs and network data. It identifies UX problems and reveals the root cause of every bug. LogRocket presents impactful errors on a website, and how to reproduce it. With LogRocket, users can replay problems.
Data Theorem is a leading provider of modern application security. Its core mission is to analyze and secure any modern application anytime, anywhere. The Data Theorem Analyzer Engine continuously scans APIs and mobile applications in search of security flaws and data privacy gaps. Data Theorem products help organizations build safer applications that maximize data security and brand protection. The company has detected more than 300 million application eavesdropping incidents and currently secu...